Natur und Gott im Menschenbild des Paracelsus (2005)

Der Artikel “Natur  und Gott im Menschenbild des Paracelsus”

ist erschienen 

— leider ohne Abbildungen (allerdings sind die Legenden erhalten) —

in: Nova Acta Paracelsica N. F. 19 (2005), S. 5-27 

Advertisements

Medizingeschichte in Bonn: das Medizinhistorische Institut der Universität (1992)

Nachdem ich mich nun schon länger als ein Jahr im Ruhestand befinde (siehe hierzu diesen Blog-Beitrag), wurde ich an unten reproduzierten Bericht aus meiner Bonner Anfangszeit erinnert. 

Unter der Rubrik “Vorgestellt” erschien der Text mit zwei Abbildungen in den Bonner Universitätsnachrichten (BUN), Jahrgang 25,  Nr. 186, April 1992, S. 17 und 18.

2017_07_10_11_14_32_01.jpg

Hier ein Foto von Prof. Barthlott, dem Entdecker des “Lotus-Effekts”

2017_07_10_11_15_36_01.jpg

Das kleine Team mit meinem Vorgänger Prof. Nikolaus Mani

 

2017_07_10_11_15_54_01.jpg

Die Büste von Johannes Müller war bis zu meinem Ausscheiden aus dem Institut (2016) an der Wand hinter meinem Schreibtisch angebracht, der Meister schaute mir über die Schulter

2017_07_10_11_14_55_01.jpg

Hier das Inhaltsverzeichnis der betreffenden Ausgabe

 

Das Titelblatt der betreffenden BUN mit dem Bericht hier als PDF.

Das Inhaltsverzeichnis der betreffenden Ausgabe der BUN hier als PDF.

 

Uwe Pörksen: Glückwunsch zum 80. Geburtstag, eine “Laudatio” (2015)

Die “Laudatio” auf den Freiburger Germanisten und Schriftsteller Uwe Pörksen, der am 13. März 1935 in Breklum geboren wurde, erschien im

Leopoldina-Jahrbuch 2015 (2016), S. 194-196 ( Leopoldina Reihe 3, Jahrgang 61).

Sie wurde vom Präsidenten der Leopoldina Jörg Hacker mitunterzeichnet.

Hier der Link auf das Jahrbuch (PDF). 

 

Das Rheinland — eine europäische Region in Deutschland (1995)

Im Wintersemester 1994/95 veranstaltete der Kritische Gesprächskreis an der Universität Bonn die Vortragsreihe: “Das Rheinland — eine europäische Region in Deutschland”. Als Organisator war ich nach der Hauptstadtdebatte Bonn versus Berlin und dem Umzugsbeschluss des Bundestags besonders motiviert, mich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen, insbesondere mit der Problematik des rheinische (und pfälzischen) Separatismus der 1920er Jahre. 

Mein Bericht zu dieser Veranstaltung wurde abgedruckt in

Bonner Universitätsnachrichten (BUN) Nr. 198, Mai 1995, S. 54-55 (siehe unten)

hier auch als PFD-Datei.

Auch mehr als 20 Jahre später beschäftigt mich das Thema “Europa der Regionen”. Es ist heute (2017) noch viel aktueller als seinerzeit, wie ich in einem anderen Blog-Beitrag darlege. 

 

0001.jpg

Mein Bericht über die Vortragsreihe im Winterwsemester 1994/95 an der Universität Bonn verweist auf historische Hintergründe der Forderung nach einem “Europa der Regionen”.

0002.jpg

Sowohl ein europäischer Zentralstaat (à la Brüssel) als auch ein deutscher Nationalstaat           (à la  Berlin) sind überholt. Die Zukunft gehört den relativ autonomen Regionen in Europa!

 

 

 

Krankheit und Magie. Der Zauberberg im medizinhistorischen Kontext (1997)

Mein Artikel (hier als PDF zum Download) wurde veröffentlicht in:

Auf dem Weg zum „Zauberberg“. Die Davoser Literaturtage 1996.

Hrsg. von Thomas Sprecher. Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann 1997; S. 33-48.

N.B.:

Den Text habe ich kürzlich aus einem Exemplar der ULB gescannt. Die sehr auffälligen Bleistiftzeichnungen stammen von einem unbekannten Benutzer und nicht vom Autor!

Sieh auch diesen Blog-Beitrag.

Zum Begriff des Seelenorgans bei Johann Christian Reil (1759-1813) (1988)

Dieser Artikel war für mich grundlegend, auf dem Weg von Freud über Mesmer zu Paracelsus (hier als PDF zum Download): 

Zum Begriff des Seelenorgans bei Johann Christian Reil (1759-1813).

In: Gehirn – Nerven – Seele. Anatomie und Physiologie im Umfeld S. Th. Soem­merrings. Hrsg. von Gunter Mann und Franz Dumont [Veröff. i. Auftr. d. Komm. für Geschichte d. Medizin u. d. Naturwissenschaften]. (Soemmerring-Forschungen; Bd. 3).

Stuttgart, New York: G. Fischer 1988; S. 183-210.

Fluidum: Magische Momente des Mesmerismus (2017)

Am 21.04.2017 erschien mein Buch im Verlag BoD – Books on Demand.

Wir demnächst auch online als E-Book erhältlich sein.

Hier das Cover mit Coverbild ( “Der Magnetiseur”, Zeichnung von D. Chodowiecky, 1790; Ausschnitt):

Fluidum.jpg

Im BoD Buchshop: 6,99 Euro plus Versandkosten

Ebenso bei Amazon