Robert Fludd: Integrae Naturae Speculum Artisque Imago (1617/1999)

Im Frühjahr 1999 wurde ich vom Bundesministerium für Gesundheit als Medizinhistoriker gefragt, welches historische Bild ich für die Broschüre “Aktionsprogramm und Gesundheit” vorschlagen würde. Die Wahl fiel mir nicht schwer: Robert Fludds sinnbildliche Darstellung der weibliche Natura als Vermittlerin zwischen Gott und Mensch. So gelangte diese prachtvolle Imago auf das Titelblatt einer interministeriellen Verlautbarung, die von Andrea Fischer (Bundesgesundheitsministerin) und Jürgen trittin (Bundesumweltminister) unterzeichnet wurde.

fludd-page-001(1).jpg

Äußere Titelseite der Broschüre

 

fludd-page-002.jpg

Titelseite innen

fludd-page-003(1).jpg

Das Impressum

fludd-page-004.jpg

Vorwort (Anfang)

fludd-page-005.jpg

Vorwort (Ende)

fludd-page-006.jpg

Inhaltsverzeichnis der 43-seitigen Broschüre

 

 

 

 

 

Advertisements