Die “Suggestion” und ihre medizinhistorische Bedeutung (1982/1984)

Am 13. Dezember 1982 hielt ich meine Antrittsvorlesung im Rahmen meines Habilitationsverfahrens (venia legendi) an der Universität Freiburg. Ich war dmals wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Geschichte der Medizin (Direktor: Prof. Dr. Eduard Seidler). 

Mein Vortragsmanuskript wurde veröffentlicht in:

Bausteine zur Medizingeschichte. Heinrich Schipperges zum 65. Geburtstag. Hg. von Eduard Seidler und Heinz Schott. Stuttgart: Steiner, 1984 (Sudhoffs Archiv, Beiheft 24), S. 111-121.

Hier die PDF-Datei zum Download.

Im folgenden die Bilddateien zur direkten Anschauung.

CCI25122016_0001.jpg

Im Folgenden die betreffenden Seiten aus der Festschrift anlässlich des 65. Geburtstags von Heinrich Schipperges

 

CCI25122016_0002.jpg

 

CCI25122016_0003.jpg

CCI25122016_0004.jpg

CCI25122016_0005.jpg

CCI25122016_0006.jpg

CCI25122016_0007.jpg

CCI25122016_0009.jpg

 

CCI25122016_0010.jpg

CCI25122016_0011.jpg

CCI25122016_0012.jpg

 

 

 

Advertisements

Sympathie als Metapher in der Medizingeschichte (1988/1991)

Am 3. Dezember hier ich an der Universität Bonn (Universitätshauptgebäude) meine Antrittsvorlesung “Sympathie als Metapher in der Medizingeschichte”.

Das Manuskript wurde bei “Sudhoffs Archiv” eingereicht, die Publikation jedoch abgelehnt. Daraufhin erschien der Artikel in

Würzburger Medizinhistori­sche Mitteilungen 10 (1992); S. 107-127.

Hier die betreffende PDF-Datei